17 Mrz

Großeinsatz an Holzkirchener Schulzentrum – Notfallpläne von Schulen und Polizei werden umgesetzt

HOLZKIRCHEN, LKR. MIESBACH. Nachdem an einer Schule in Holzkirchen der Amok-Alarm ausgelöst worden war, kam es im Laufe des Donnerstagnachmittags, 16. März 2017, zu einem Großeinsatz von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr. Spezialeinsatzkräfte der Polizei durchsuchten die Schulgebäude des betroffenen Schulzentrums und konnten danach Entwarnung geben. Eine Gefahr für Schüler und Lehrer bestand zu keinem Zeitpunkt. Möglicherweise hat ein technischer Defekt den Alarm ausgelöst.

Weiterlesen

27 Jul

Mehrere Fälle des Androhens von Straftaten im Zusammenhang mit dem Amoklauf vom 22.07.2016

polizei_bayernAm Samstag, 23.07.2016, veröffentlichte ein 48-jähriger Münchner aus Freimann auf seinem Facebook-Account wirre Verschwörungstheorien, bei denen er auch Straftaten androhte. Ein Zeuge meldete den Post an die Polizei. Daraufhin wurde die Wohnung des 48-Jährigen durchsucht. In der Wohnung wurden keinerlei verbotene Gegenstände aufgefunden. Der Mann wurde wegen einer Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten angezeigt.

Weiterlesen