WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
30 Apr

Auto brennt komplett aus vor der Ortseinfahrt Rettingen

Am Samstagabend gegen 21.00 Uhr fuhr ein 45jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Pkw von Donaumünster in Richtung Rettingen. Unmittelbar vor der Ortseinfahrt Rettingen flackerte nach Aussage des Fahrzeugführers zunächst die Beleuchtung seines Fahrzeugs, kurz darauf stieg Rauch aus dem Armaturenbrett auf.

Weiterlesen

26 Apr

Auto brennt auf der Kreisstraße zwischen Wellheim und Biesenhard

Zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei kam es Dienstagnachmittag (25.04.17) auf der Kreisstraße zwischen Wellheim und Biesenhard. Kurz vor 16 Uhr war dort ein 62-jähriger Daimlerfahrer aus dem Landkreis Eichstätt in Richtung Biesenhard unterwegs, als er Qualm und Brandgeruch aus dem Motorraum bemerkte.

Weiterlesen

15 Dez

Pkw fängt nach Anstoß gegen Laternenmast zu brennen an

Mit seinem Pkw Ford Fiesta fuhr ein 32-jähriger Ingolstädter auf der Münchener Str. stadteinwärts. Kurz nach der Kreuzung zur Klein-Salvator-Str. kommt er, nach eigenen Angaben aus Unachtsamkeit, nach rechts von der Fahrbahn ab und fährt über den Bordstein frontal gegen den Laternenmast. Der daraufhin entstehende Brand im Motorraum des Fords konnte von der Ingolstädter Feuerwehr gelöscht werden.

Weiterlesen

04 Okt

Auto brennt in Burgheim

polizei_neuburgEin 47-jähriger Mann aus Burgheim war mit seinem PKW von Ortling in Richtung Burgheim unterwegs. Im PKW befand sich auch die 10-jährige Tochter des Fahrzeughalters. Kurz vor Burgheim ging an dem betagten Fahrzeug (Erstzulassung 1989)  plötzlich der Motor aus und Rauch kam aus dem Motorraum. Kurz darauf brannte die Fahrzeugfront des PKW.

Weiterlesen

13 Jul

Bei Fahrzeugbränden kühlen Kopf behalten und Panikreaktionen vermeiden

feuerlöscher

Besonders an heißen Tagen häufen sich die Meldungen über brennende Autos. Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung rät deshalb dazu, zur Sicherheit immer einen Feuerlöscher mit an Bord zu haben, denn die meisten Fahrzeugbrände lassen bereits in der Entstehungsphase erfolgreich löschen.

Jährlich stehen auf Deutschlands Straßen mehrere tausend Autos in Flammen. Teure Totalschäden wären in vielen Fällen vermeidbar gewesen, wenn die Fahrzeuge einen Feuerlöscher an Bord gehabt hätten, so die Stuttgarter Prüf- und Sachverständigenorganisation GTÜ. Doch tatsächlich sind nur sehr wenige Pkw mit dem handlichen Brandbekämpfer ausgerüstet.

Weiterlesen