WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
26 Jan

18 jähriger mit Luftpistole am Neuburger Bahnhof kontrolliert

Am Bahnhof Neuburg wurde gestern ein 18-jähriger Reisender kontrolliert. Dabei wurde in seinem Rucksack eine Luftpistole aufgefunden. Für das Führen dieser Pistole fehlten dem 18-jährigen jegliche Berechtigungen. Er wird nun wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetz zur Anzeige gebracht, die Waffe wurde sichergestellt.

29 Dez

Zwei Jugendliche mit geringen Mengen Marihuana im Bereich des Hauptbahnhofes

Im Rahmen einer Personenkontrolle in der Nähe des Hauptbahnhofes wurden bei zwei Jugendlichen, 16 und 17 Jahre alt, aus dem Lkr. Neuburg, geringe Mengen Marihuana aufgefunden. Das Rauschgift, jeweils ca. 1 Gramm, wurde sichergestellt und auf die Jugendlichen kommt nun ein Strafverfahren wegen des Drogenbesitzes zu.

22 Aug

Erneuter Zeugenaufruf nach Sexualdelikt in Neusäß

übersichtsaufnahme_tatort

Am 06.08.2016, gegen 21:50 Uhr, lief eine 18jährige Studentin vom Bahnhof in Neusäß die Hauptstraße in Richtung Norden entlang. Kurz vor der Ortliebstraße, saß an der Bushaltestelle auf der gegenüberliegenden Straßenseite ein Mann, der ihr etwas zurief. Sie ignorierte diesen Mann und bog vor der Ortliebstraße nach rechts auf den unbeleuchteten Fußweg ein. Von hinten konnte sie Schritte wahrnehmen und plötzlich stellte sich der Mann von der Bushaltestelle ihr in den Weg. Er sprach sie in englischer Sprache an und hielt sie anschließend fest. Die Frau machte laut verständlich klar, dass sie gehen will. Allerdings ließ er nicht von ihr ab und fasste ihr oberhalb der Kleidung an die Brust und in den Intimbereich. Daraufhin rief sie laut um Hilfe.

Weiterlesen

10 Aug

Mann begrabscht Frau in Neusäß – Zeugen gesucht

polizei_bayernAm 06.08.2016, gegen 21:50 Uhr, lief eine 18jährige Studentin vom Bahnhof in Neusäß die Hauptstraße in Richtung Norden entlang. Kurz vor der Ortliebstraße, saß an der Bushaltestelle auf der gegenüberliegenden Straßenseite ein Mann, der ihr etwas zurief. Sie ignorierte diesen Mann und bog vor der Ortliebstraße nach rechts auf den unbeleuchteten Fußweg ein. Von hinten konnte sie Schritte wahrnehmen und plötzlich stellte sich der Mann von der Bushaltestelle ihr in den Weg. Er sprach sie in englischer Sprache an und hielt sie anschließend fest. Die Frau machte laut verständlich klar, dass sie gehen will. Allerdings ließ er nicht von ihr ab und fasste ihr oberhalb der Kleidung an die Brust und in den Intimbereich. Daraufhin rief sie laut um Hilfe.

Weiterlesen

10 Aug

Erprobung mobiler Körperkameras: Erste Erfahrungen der Münchner Bundespolizei

Seit 19. Februar erprobt die Münchner Bundespolizei am Hauptbahnhof der bayerischen Landeshauptstadt mobile Körperkameras (siehe hierzu Bundespolizei erprobt ab heute Bodycams am Münchner Hauptbahnhof ). Erste Auswertungsergebnisse nach fast einem halben Jahr zeigen, dass die mit der Technik betreuten Beamten, das neue Einsatzmittel „BodyCam“ überwiegend positiv bewerten.

bodycam_polizei

Weiterlesen

06 Aug

Am Bahnhof in Miesbach: bewaffneter Mann steht Polizisten gegenüber

MIESBACH. Dass eine brenzlige Situation am Donnerstagnachmittag, 4. August 2016, vor dem Miesbacher Bahnhof ohne schlimme Folgen blieb, ist vor allem dem besonnenen Auftreten der eingesetzten Polizisten zu verdanken… und einem Quäntchen Glück.

waffe

Völlig aufgelöst hatte eine Frau am Donnerstag um 15.19 Uhr den Notruf der Polizei gewählt, was sofort zu einem großen Polizeieinsatz führte: die Zeugin hatte in Hausham zwei südländisch aussehende Männer beobachtet, die in einem schwarzen Geländewagen saßen, bewaffnet waren und die Magazine in ihre Pistolen einführten. Als die erste Streifenwagenbesatzung kurz darauf eintraf, war der dunkle SUV aber bereits verschwunden.

Weiterlesen

22 Jul

Auseinandersetzungen unter Flüchtlingen in Eichstätt

polizei_eichstättAm Bahnhofplatz kam es Donnerstagnachmittag (21.07.16) zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Flüchtlingen. Zeugen alarmierten gegen 15.30 Uhr die Polizei, nachdem nach bisherigen Ermittlungen fünf Flüchtlinge am Vorplatz des Bahnhofes in Streit gerieten und kurz darauf aufeinander einschlugen. Zwei Täter flüchteten bis zum Eintreffen der Polizei.

Weiterlesen

17 Mrz

Überfall auf Parkplatz am Hauptbahnhof in Dachau

polizei_bayernNach einem Überfall auf einem Parkplatz bittet die Kripo Fürstenfeldbruck die Bevölkerung um Hinweise auf den Täter. Ein 53-jähriger Mann aus dem Landkreis Dachau besuchte gestern Abend, gegen 21.10 Uhr, zusammen mit seiner Frau die Filiale einer Fastfood-Kette in Dachau am Hauptbahnhof. Bereits beim Betreten fiel ihm im Eingangsbereich ein Mann auf, der mit einer Flasche Augustinerbier herumlungerte. Als der 53-Jährige mit seiner Frau das Lokal verließ, folgte ihm der Unbekannte bis zu seinem Auto und packte ihn am Hals.

Weiterlesen