WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
09 Mai

Ehepaar tot in Wohnung aufgefunden – Kripo und Staatsanwaltschaft ermitteln

WÜRZBURG / LENGFELD. Am Sonntagabend ist in einem Wohnhaus ein Ehepaar tot aufgefunden worden. Bei dem 72-jährigen Mann und seiner drei Jahre älteren Ehefrau wurden Schussverletzungen festgestellt, die offenbar todesursächlich waren. Die mutmaßliche Tatwaffe wurde sichergestellt. Die Kripo Würzburg ermittelt nun in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft wegen eines Tötungsdelikts.

Weiterlesen

20 Mai

Polizeilicher Schusswaffengebrauch nach Bedrohungslage eines 26-Jährigen – Ludwigsvorstadt

polizei_bayernAm Donnerstag, 19.05.2016, gegen 14.15 Uhr, ging über den Notruf bei der Einsatzzentrale der Münchner Polizei die Mitteilung ein, dass sich im Bereich des Kaiser-Ludwig-Platz ein verwirrt wirkender Mann mit einem Messer in der Hand befindet. Dies führte zu einem sofortigen Polizeieinsatz mit zahlreichen Einsatzkräften und Funkwägen. Bei der beschriebenen männlichen Person handelt es sich um einen 26-jährigen in München lebenden Mann. Er konnte zu Fuß auf der Herzog-Heinrich-Straße über die Lindwurmstraße in Richtung Kapuzinerplatz von Polizeibeamten lokalisiert werden.

Erstmeldung: 26 jähriger verwirrt wirkender Mann wird in München von mehreren Kugeln der Polizei getroffen

Weiterlesen

20 Mai

26 jähriger verwirrt wirkender Mann wird in München von mehreren Kugeln der Polizei getroffen

polizei_bayernAm Donnerstag, 19.05.2016, gegen 14.15 Uhr, ging über den Notruf bei der Einsatzzentrale der Münchner Polizei die Mitteilung ein, dass sich im Bereich des Kaiser-Ludwig-Platz ein verwirrt wirkender Mann mit Messer in der Hand befindet. Vor Ort trafen die eingesetzten Beamten auf einen 26-jährigen italienischen Staatsbürger. Die Beamten versuchten beruhigend auf den Mann einzuwirken und forderten ihn auf, die Waffe aus der Hand zu legen. Tatsächlich handelte es sich um eine Schere.

Weiterlesen

17 Feb

Schussabgabe in Westerheim – Fortgang der Ermittlungen

polizei_bayernWESTERHEIM, LKR. UNTERALLGÄU. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Memmingen bezüglich der gestrigen Schussabgabe gehen weiter. Der Sohn des Schützen erlitt durch die Tat tödlich verlaufende Verletzungen.

Erstmeldung: 88 jähriger erschießt seinen 65 jährigen Sohn

Weiterlesen

17 Feb

88 jähriger erschießt seinen 65 jährigen Sohn

polizei_bayernWESTERHEIM, LKR. UNTERALLGÄU. Am frühen Dienstag-Abend kam es zu mindestens einer Schussabgabe, durch die sich eine Person lebensgefährliche Verletzungen zuzog. Zwischenzeitlich ist der Mann seinen schweren Verletzungen erlegen. Gestern gegen 17.45 Uhr wurde die Polizei über eine Schussabgabe im Ortsteil Oberwestheim informiert, wodurch zwei Personen verletzt wurden. Die Einsatzzentrale der Polizei leitete sofort mit einer Vielzahl von Einsatzkräften eine Fahndung nach dem nicht mehr vor Ort befindlichen Tatverdächtigen ein.

Weiterlesen

19 Sep

Ehepaar in Kösching erschossen – Haftbefehl gegen Tatverdächtigen erlassen

polizei_ingolstadtWie berichtet wurde am Freitag, 18.09.2015 gegen 18:00 Uhr ein Ehepaar erschossen in seinem Köschinger Wohnhaus aufgefunden. Ein Tatverdächtiger konnte wenige Minuten nach der Tat von Beamten der Polizeiinspektion Ingolstadt festgenommen werden. Bei dem Festgenommenen 68-Jährigen wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt, da Anhaltspunkte für eine Alkoholbeeinflussung vorlagen.

Weiterlesen