22 Jun

Frau sexuell missbraucht – Phantombildfahndung

vergewaltiger

VATERSTETTEN, LKRS EBERSBERG. Die Kriminalpolizei Erding sucht mit Phantombildern nach zwei unbekannten Tätern, die eine Frau in einem Wohnhaus massiv sexuell missbraucht haben. Am Donnerstag, 17. März 2016 gegen 01:20 Uhr wurde das Opfer durch klingeln an der Haustür des Wohnanwesens am Luitpoldring geweckt. Die Frau, die davon ausging, dass ein Angehöriger einer weiteren Hausbewohnerin vor der Tür stehen würde, öffnete woraufhin zwei unbekannte Männer in die Wohnung drängten. Die Täter überwältigten die überraschte Frau und missbrauchten sie anschließend sexuell. Nach der Tat flüchteten die Unbekannten aus dem Haus.

Weiterlesen

10 Dez

Ermittlungsgruppe „Inndamm“ sucht wichtige Zeugen zur Vergewaltigung in Rosenheim

polizei_bayernDurch zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung ergaben sich vielversprechende Ermittlungsansätze für die Ermittlungsgruppe „Inndamm“ der Kripo Rosenheim. Insbesondere sind eine Gruppe von fünf Joggern und eine männliche Person auf einer Sitzbank von Bedeutung, die sich unmittelbar vor der fraglichen Tatzeit am Abend des 26. November auf dem Inndamm aufgehalten haben sollen.

Weiterlesen

02 Dez

Brutale Vergewaltigung in Rosenheim – 3.000 Euro Belohnung

polizei_bayernNach der brutalen Vergewaltigung einer Spaziergängerin am 26. November in Rosenheim arbeitet die Ermittlungsgruppe „Inndamm“ der Kripo weiterhin mit Hochdruck an der Klärung des Kapitalverbrechens. Neben der Auslobung einer Belohnung in Höhe von 3.000 Euro erhoffen sich die Ermittler insbesondere von der Veröffentlichung von Fotos neue Hinweise.

Weiterlesen

01 Dez

Zwei Polizisten werden beschuldigt eine Frau vergewaltigt zu haben

polizei_bayernAm Sonntag, 29.11.2015 gegen 04.00 Uhr zeigte eine junge Frau bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt eine Sexualstraftat an. Nach ihren Angaben traf sie in einer Würzburger Diskothek zwei junge Männer, die sie von früher kannte. Während einer anschließenden Taxifahrt soll es zwischen den drei Personen zu sexuellen Handlungen gekommen sein, die nach Angaben der Anzeigeerstatterin gegen ihren Willen erfolgt sein sollen.

Weiterlesen