WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
27 Feb

Illegales Autorennen in Gersthofen beendet – Fahrer werden angezeigt

Beamte der PI Gersthofen lösten gestern am Freiten, dem 25.02.17 gegen 21.15 Uhr eine über Facebook beworbene „Spontan-Veranstaltung“ der Augsburger Tuning Szene auf dem Hery Park Gelände in Gersthofen auf. Hierbei konnten dann im Nachgang der offenbar nicht genehmigten Veranstaltung auch zwei Teilnehmer durch eine Zivil-Streife der VPI Augsburg bei einem illegalen Autorennen in der Dieselstraße festgestellt werden.

Weiterlesen

22 Dez

Vermisstenfall nach zwei vermissten Frauen in Hirblingen – Leichen aufgefunden

Gersthofen / Hirblingen: Im Zusammenhang mit den Suchmaßnahmen der Polizei nach zwei vermissten Frauen aus Hirblingen fiel den eingesetzten Polizeikräften gestern, 21.12.2016, gegen Mittag, eine verdächtige Stelle in der Nähe der Schmutter nordwestlich von Hirblingen auf.

Weiterlesen

20 Dez

Dringender Tatverdacht eines Tötungsdeliktes an vermissten Frauen aus Hirblingen/Gersthofen

Seit Freitag (09.12.2016) werden die 50-jährige Beate Neuber sowie ihre 49-jährige Lebensgefährtin Elke Wieland vermisst. Inzwischen hat sich durch die intensive Ermittlungsarbeit der Kripo Augsburg der Verdacht erhärtet, dass die beiden vermissten Frauen Opfer eines Gewaltdeliktes geworden sind. Aufgrund dessen wurde in den Abendstunden des Donnerstag, 15.12.2016 ein 31-jähriger Mann festgenommen, gegen den sich ein dringender Tatverdacht ergeben hatte.

Wie bereits mit Pressebericht vom Freitag, 16.12.2016 weiterhin veröffentlicht, hat sich durch die intensive Ermittlungsarbeit der Kripo Augsburg der Verdacht erhärtet, dass die beiden vermissten Frauen Opfer eines Gewaltdeliktes geworden sind. Innerhalb der Kripo Augsburg wurde deshalb eine Soko eingerichtet, die derzeit aus 35 Beamtinnen und Beamten unter der Leitung des Chefs der Augsburger Kripo, Leitender Kriminaldirektor Gerhard Zintl, besteht.

Erstmeldung: Vermisstenfahndung nach zwei Frauen

Folgemeldung I: Vermisste Frauen möglicherweise Opfer eines Verbrechens

Weiterlesen

17 Dez

Vermisste Frauen möglicherweise Opfer eines Verbrechens

Die beiden Frauen sind nach wie vor vermisst. Die bisherigen umfangreichen Ermittlungen der Kripo Augsburg, die hierzu eigens eine Sonderkommission eingerichtet hat, lassen zwischenzeitlich den Schluss zu, dass die beiden Frauen Opfer eines Tötungsdeliktes geworden sind.

Erstmeldung: Vermisstenfahndung nach zwei Frauen

Weiterlesen

15 Dez

Vermisstenfahndung nach zwei Frauen

Gersthofen / Hirblingen: Seit Freitag (08.12.2016) werden die 50-jährige Beate Neuber sowie ihre 49-jährige Lebensgefährtin Elke Wieland vermisst. Die beiden im Ortsteil Hirblingen wohnenden Frauen wurden zuletzt Freitagabend noch in ihrem Wohnort gesehen. Seither sind sie unbekannten Aufenthalts.

Update 17.12.: Vermisste Frauen möglicherweise Opfer eines Verbrechens

Weiterlesen

20 Sep

Großkontrolle an der Autobahn A8

kontrolle_a8

Eine Großkontrolle mit Schwerpunkt internationaler Linienverkehr fand am vergangenen Freitag (16.9.2016) zwischen 12.00 Uhr und 18.00 Uhr auf der BAB 8/Rastanlage Kirchholz unter Federführung der APS Gersthofen statt. An der Kontrollaktion nahmen Beamte verschiedener bayerischer Polizeipräsidien sowie eingeladene Polizisten aus Koblenz und Mainz teil. Zusätzlich waren Zoll und THW beteiligt. Ziel war es, von dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch zu profitieren.

Weiterlesen

19 Sep

Sexueller Übergriff in Gersthofen: Kripo sucht noch immer nach unbekanntem Zeugen

sex_gersthofenAm 07.09.2016 und 09.09.2016 berichteten wir von zwei sexuellen Übergriffen auf zwei junge Frauen im Bereich des Gersthofer Bahnhofs.

Bei der ersten Tat am 07.09.2016 kam dem Opfer ein noch immer unbekannter Zeuge zu Hilfe und verhinderte Schlimmeres. Um diesen und ggf. weitere Zeugen ausfindig zu machen, wurden am vergangenen Freitag (16.09.2016) am Bahnhof Gersthofen durch die Polizei Flyer mit einem Zeugenaufruf verteilt und Fahndungsplakate angebracht (siehe Anhang). Bislang erhielt die Polizei noch keine Rückmeldung.

Weiterlesen