26 Feb

Fußgängerin von Pkw erfasst und getötet

Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es am Samstagnachmittag, 25.02.2017, gegen 13:10 Uhr auf der Bundesstraße 13 zwischen Eichstätt und Weißenburg. Eine 70-jährige Frau aus dem Landkreis Pfaffenhofen wollte mit ihrem Ehemann zwischen Rupertsbuch und dem Lohrmannshof beim sogenannten „Geländer“ die Bundesstraße 13 zu Fuß überqueren.

Weiterlesen

17 Feb

Nach Tötungsdelikt in Iphofen – Todesursachen geklärt

IPHOFEN, LKR. KITZINGEN. Nachdem ein Mann am vergangenen Dienstagabend seine Eltern tot in ihrem Wohnanwesen aufgefunden hatte, wurden die Leichname am Mittwoch obduziert. Inzwischen steht fest, dass die Frau durch eine Stichverletzung ums Leben kam. Ihr Mann starb durch Strangulation.

Erstmeldung: Ehepaar in Iphofen tot aufgefunden – Kripo und Staatsanwaltschaft ermitteln

Weiterlesen

15 Feb

Ehepaar in Iphofen tot aufgefunden – Kripo und Staatsanwaltschaft ermitteln

IPHOFEN, LKR. KITZINGEN. Ein Sohn hat am Dienstagabend seine Eltern tot in ihrem Wohnanwesen aufgefunden. Bei den Verstorbenen handelt es sich um einen 51-jährigen Mann und seine 50-jährige Ehefrau. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft ermitteln nun insbesondere wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts.

Weiterlesen

09 Feb

Drei Tote in Wohnhaus aufgefunden – Erste Ermittlungsergebnisse

KIRCHEHRENBACH, LKR. FORCHHEIM. Die drei am Dienstagmittag in einem Einfamilienhaus tot aufgefundenen Personen sind identifiziert. Es handelt sich dabei um die 39-jährige Bewohnerin des Hauses und ihre beiden Kinder. Nach den bisherigen Erkenntnissen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Bamberg hat die Mutter ihre beiden Kinder und sich selbst unter Einsatz von Brandbeschleuniger getötet.

Erstmeldung: Drei Tote in Wohnung entdeckt – Ermittlungen laufen auf Hochtouren

Weiterlesen

01 Feb

Nach Auffinden sechs verstorbener Heranwachsender – Kohlenmonoxid Vergiftung als Todesursache

ARNSTEIN, LKR. MAIN-SPESSART. Seit dem Auffinden der sechs verstorbenen Heranwachsenden in einem Gartenhaus am Sonntagvormittag laufen die gemeinsamen Ermittlungen von Kripo und Staatsanwaltschaft Würzburg auf Hochtouren. Nach den aktuellen Ergebnissen der rechtsmedizinischen Untersuchung steht die Todesursache zwischenzeitlich fest. Demnach sind die sechs Heranwachsenden im Alter von 18 und 19 Jahren an einer Kohlenmonoxid Vergiftung gestorben.

Weiterlesen

31 Jan

Todesfälle in Arnstein – Staatsanwaltschaft beantragt Obduktion

ARNSTEIN, LKR. MAIN-SPESSART. Nach den sechs Todesfällen während einer privaten Feier in einem Gartenhaus bei Arnstein dauern die Ermittlungen zur Todesursache nach wie vor an. Die Staatsanwaltschaft Würzburg hat inzwischen die Obduktion der Leichname beantragt. Darüber hinaus stehen weitere, umfangreiche rechtsmedizinische Untersuchungen an.

Erstmeldung: Nach Feier auf Gartengrundstück in Arnstein – sechs Personen tot aufgefunden

Weiterlesen

30 Jan

Nach Feier auf Gartengrundstück in Arnstein – sechs Personen tot aufgefunden

ARNSTEIN, LKR. MAIN-SPESSART. Eine grausame Entdeckung machte der Besitzer eines abgelegenen Gartengrundstücks am Sonntagvormittag. In den Räumen seines Gartenhauses fand er sechs tote Personen auf – darunter auch seine eigenen Kinder. Die Kriminalpolizei Würzburg führt die Ermittlungen zur Todesursache.

Weiterlesen

17 Jan

45 jähriger von Müllauto eingequetscht – An der Unfallstelle verstorben

ROHRBACH, LKRS PFAFFENHOFEN. Gestern gegen 07.30 Uhr kam es im Amtmannweg in Rohrbach zu einem tragischen Verkehrsunfall bei dem ein 45-Jähriger tödlich verletzt wurde. Der 55-jährige Lenker eines Mülllasters fuhr rückwärts eine kleine Steigung im Amtmannweg hinauf. Auf der hinteren linken Trittfläche stand sein 45-jähriger Kollege.

Weiterlesen

16 Jan

Überholmanöver endet tödlich

KÖSCHING. Trotz Gegenverkehr überholte heute früh ein 33-jähriger Pkw-Fahrer auf der Staatsstraße 2335 von Kösching in Richtung Interpark. Hierbei kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw, wobei der 33-jährige tödlich verletzt wurde. Weiterhin wurden zwei Personen schwer und ein Fahrzeugführer leicht verletzt.

Weiterlesen

12 Jan

Tödlicher Unfall bei Waldarbeiten – 74 jähriger Mann aus Geisenfeld verstorben

Gestern Nachmittag, gegen 15.20 Uhr, führte ein 74-Jähriger Mann aus Geisenfeld mit zwei Bekannten im sogenannten Hasenbichl Baumfällarbeiten durch. Dabei verlor der 74-Jährige das Gleichgewicht und schlug mit dem Kopf gegen einen Baumstamm. Er erlitt hierbei schwere Kopfverletzungen.

Weiterlesen