18 Jul

Pokémon-Spieler mit Joint festgenommen

pokemon_joint

Am Samstag, 17.07.2016, um 06.20 Uhr, befanden sich zwei Polizeibeamte der Hauswache des Polizeipräsidiums München auf Streifengang. Am Richard-Strauß-Brunnen in der Fußgängerzone stellten die Beamten Marihaunageruch fest und sahen einen 30-jährigen Münchner, der offensichtlich mit einem Spiel auf seinem Handy beschäftigt war. Der Mann hielt außerdem einen Joint in der Hand. Er war so in sein Handy vertieft, dass er die auf Streife befindlichen Beamten nicht bemerkte. Die Beamten sprachen den Mann daraufhin an, welcher erschrak und den Beamten sofort entgegnete: „Oh Shit, darf ich das noch schnell fertig machen!“

Weiterlesen

03 Mrz

19 jähriger unter Drogen am Steuer und Joint in der Tasche

polizei_donauwoerthAm Dienstagnachmittag wurde in Nordheim ein 19 jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert. Dabei ergab sich bei dem jungen Mann der Verdacht auf Drogenkonsum. Ein Drogentest bestätigte die Einschätzung. Darüber hinaus fand man bei ihm in einer Jackentasche einen vorbereiteten Joint.

Weiterlesen

06 Jan

Joint und Kräutermischung gefunden

polizei_donauwoerthAm Dienstag gegen 22.30 Uhr wurde ein 24jähriger Pkw-Fahrer in der Alten Augsburger Straße in Donauwörth durch eine Zivilstreife zu einer Kontrolle angehalten. Im Rahmen der Kontrolle wurden bei dem jungen Mann ein „Joint“, sowie die angebrochene Packung einer Kräutermischung aufgefunden.

Weiterlesen

03 Sep

Kräutermischungen auf Volksfest Eichstätt

polizei_eichstättEICHSTÄTT. Sicherheitsdienstmitarbeiter des Volksfest teilten gestern (02.09) gegen 22.30 Uhr mit, dass sie einen Jugendlichen mit Kräutermischungen aufgegriffen hätten. Ein Päckchen mit dem gefährlichen Inhalt hatte der 14 j. Schüler aus dem Landkreis Eichstätt zuvor in ein Gebüsch geworfen, dieses konnte jedoch wieder aufgefunden.

Weiterlesen

12 Mai

Gaimersheim: Spritztour endet im Straßengraben

polizei_ingolstadtNach einem gemeinsamen „Joint“ machen vier Männer mit einem Opel Tigra eine Spritztour und landen schließlich im Straßengraben. Gestern Abend kurz vor 20.00 Uhr ging bei der Polizei eine Mitteilung über einen im Graben liegenden Pkw bei Gaimersheim ein. Zudem seien mehrere Jugendliche, nachdem das Kennzeichen des Fahrzeugs abmontiert wurde, geflüchtet. Im Rahmen der Fahndung konnten jedoch drei der vermutlich vier Fahrzeuginsassen kurze Zeit später im näheren Umkreis der Unfallstelle in Gaimersheim, Alte Ziegelei, vorläufig festgenommen und der Unfallsachverhalt ermittelt werden.

Weiterlesen