WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
03 Mai

Tötungsdelikt Prien – aktueller Ermittlungsstand

PRIEN AM CHIEMSEE, LKR. ROSENHEIM. Nach dem tödlichen Angriff auf eine 38-jährige Frau am vergangenen Samstag laufen die aufwändigen Ermittlungen der Kripo Rosenheim zur Klärung der Tat und der Tathintergründe.

Erstmeldung: Frau erliegt ihren Verletzungen nach einem Messerangriff vor einem Supermarkt in Prien

Weiterlesen

30 Apr

Frau erliegt ihren Verletzungen nach einem Messerangriff vor einem Supermarkt in Prien

Am Samstagabend, 29. April 2017, attackierte ein 29-jähriger Afghane eine 38-jährige Landsfrau im Ortsgebiet von Prien. Die Frau wurde dabei schwerstverletzt, sie erlag noch im Laufe des Abends Ihren Verletzungen. Der Angreifer konnte vor Ort festgenommen werden. Staatsanwaltschaft und Kripo Rosenheim ermitteln nun wegen eines Tötungsdeliktes.

Weiterlesen

10 Apr

Tötungsdelikt auf Haseltalbrücke – Tatverdächtiger stürzt sich von Brücke – Autobahn stundenlang gesperrt

ROHRBRUNN, LKR. MAIN-SPESSART. Am Sonntagmorgen entdeckten mehrere Zeugen auf der Autobahn ein vermeintliches Unfallfahrzeug. Als die Ersthelfer an den Pkw herangetreten sind, stieg der Fahrer aus und stürzte sich von der Haseltalbrücke in den Tod. Im Fahrzeug konnte eine weibliche Person aufgefunden werden, die offensichtlich durch äußere Gewalteinwirkung zu Tode gekommen ist.

Weiterlesen

17 Mrz

23 jährige in Fürnbach tödlich verletzt – 32 jähriger Lebensgefährte festgenommen

RAUHENEBRACH – OT FÜRNBACH, LKR. HAßBERGE. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verletzte ein 32-Jähriger seine Lebensgefährtin tödlich mit einem Messer. Die Kriminalpolizei Schweinfurt ermittelt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft wegen eines Tötungsdelikts. Der Tatverdächtige konnte noch vor Ort vorläufig festgenommen werden.

Weiterlesen

28 Feb

Zwei Tote durch Messerangriff nach vermutlichem Streit in Wohnanwesen in Rott am Inn

ROTT A. INN, LKR. ROSENHEIM. Am späten gestrigen Abend erhielten Rettungsdienste und Polizei die Mitteilung über einen Mann und eine Frau mit Stichverletzungen. Beide Verletzte verstarben trotz Reanimation kurz darauf. Es wurden zwei Personen festgenommen. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln wegen eines Tötungsdelikts.

Weiterlesen

17 Feb

Nach Tötungsdelikt in Iphofen – Todesursachen geklärt

IPHOFEN, LKR. KITZINGEN. Nachdem ein Mann am vergangenen Dienstagabend seine Eltern tot in ihrem Wohnanwesen aufgefunden hatte, wurden die Leichname am Mittwoch obduziert. Inzwischen steht fest, dass die Frau durch eine Stichverletzung ums Leben kam. Ihr Mann starb durch Strangulation.

Erstmeldung: Ehepaar in Iphofen tot aufgefunden – Kripo und Staatsanwaltschaft ermitteln

Weiterlesen

15 Feb

Ehepaar in Iphofen tot aufgefunden – Kripo und Staatsanwaltschaft ermitteln

IPHOFEN, LKR. KITZINGEN. Ein Sohn hat am Dienstagabend seine Eltern tot in ihrem Wohnanwesen aufgefunden. Bei den Verstorbenen handelt es sich um einen 51-jährigen Mann und seine 50-jährige Ehefrau. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft ermitteln nun insbesondere wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts.

Weiterlesen

08 Feb

Tötungsdelikt in Freimann – Täter festgenommen

MÜNCHEN. Wie bereits berichtet, kam es am Montag, 06.02.2017, in der Zeit zwischen 17.00 Uhr und 17.20 Uhr, zu einem Tötungsdelikt zum Nachteil einer 33-jährigen in München-Freimann lebenden polnischen Staatsangehörigen. Nachbarn verständigten den Rettungsdienst, da sie einen Streit in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses wahrnahmen und die 33-Jährige verletzt vorfanden. Zu diesem Zeitpunkt flüchtete der 27-jährige polnische Lebensgefährte der Geschädigten aus der gemeinsamen Wohnung und war zunächst flüchtig.

Erstmeldung: Mord in München-Freimann: Frau erstochen – Täter auf der Flucht

Weiterlesen

07 Feb

Mord in München-Freimann: Frau erstochen – Täter auf der Flucht

Am gestrigen Montag, 06.02.2017, in der Zeit zwischen 17:00 – 17:20 Uhr, kam es zu einem Tötungsdelikt zum Nachteil einer 33 jährigen in München-Freimann lebenden polnischen Staatsangehörigen. Nachbarn verständigten den Rettungsdienst, da sie einen Streit in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses wahrnahmen und die Geschädigte verletzt vorfanden.

Weiterlesen

25 Jan

Kripo Bamberg nimmt nach Tötungsdelikt an einem jungen syrischen Asylbewerber zwei Tatverdächtige fest

ZAPFENDORF, LKR. BAMBERG. Nach dem brutalen Tötungsdelikt an einem jungen syrischen Asylbewerber am vergangenen Freitag, konnten Kripobeamte in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft aufgrund ihrer intensiven Ermittlungen nun zwei tatverdächtige Landsmänner des Opfers festnehmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg befinden sich die beiden Beschuldigten inzwischen in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

31 Dez

40 jährige Frau vor ihrem Haus in Thyrnau getötet

THYRNAU, LKR PASSAU: Am Samstagmorgen, 31.12.2016, geg. 05.50 Uhr, wurde eine Frau vor ihrem Haus getötet. Ein Tatverdächtiger wurde wenig später festgenommen. Eine 40jährige Frau wurde gleich nach dem Verlassen ihres Hauses in Thyrnau von einem zunächst unbekannten Mann attackiert und tödlich verletzt. Sie verstarb noch in den Armen der eintreffenden Rettungsdienste.

Weiterlesen