23 Dez

Terrorverdächtiger Anis Amri in Mailand erschossen

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) hat mit Erleichterung darauf reagiert, dass die Fahndung nach dem Terrorverdächtigen Anis Amri offenbar beendet ist. DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt: „Nach der tagelangen, europaweiten Fahndung nach Amri unter Hochdruck ist dies eine gute Nachricht vor Weihnachten. Damit hat die Ungewissheit, wo sich der Tatverdächtige aufhält, jetzt ein Ende.

Weiterlesen