WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
13 Apr

Anscheinswaffen – Eine häufig unterschätzte Gefahr

Nach dem großen Polizeieinsatz in Oberaurach am vergangenen Samstag warnt die Polizei Unterfranken erneut eindringlich vor dem Tragen sogenannter Anscheinswaffen. Den Einsatz hatte ein 47-Jähriger ausgelöst, indem er in seiner Wohnung mit einer Softair-Waffe hantiert und dabei auch aus dem Fenster gezielt hatte. Ein Nachbar sah dies, hielt das Gewehr für eine echte Waffe und verständigte die Polizei.

Weiterlesen

27 Feb

Nach Messerangriff in Donauwörth Haftbefehl erlassen

Mit Pressemeldung vom 25.02.2017 (Mann geht mit Messer auf Polizeibeamte los – Angriff mit Schuss aufs Bein gestoppt) berichteten wir von einem 45-Jährigen, der nach einem vorangegangenen Familienstreit mit einem schlagstockähnlichen Gegenstand (der sich mittlerweile als ca. 50 cm langes Eisenrohr herausgestellt hat) und einem Messer bewaffnet auf die alarmierten Polizeibeamten losgegangen ist.

Weiterlesen

27 Feb

Mann geht mit Messer in Donauwörth auf Polizeibeamte los – Angriff mit Schuss aufs Bein gestoppt

Am Samstag (25.02.2017) ging kurz nach 17.00 Uhr bei der Polizeieinsatzzentrale der Notruf ein, dass ein Mann seine Frau und Familie in betrunkenem Zustand verprügeln würde und sich die Familie deshalb zu den Nachbarn geflüchtet hat. Des Weiteren würde er gegen geparkte Fahrzeuge schlagen und evtl. ein Messer mit sich führen.

Weiterlesen

24 Feb

Polizeilicher Schusswaffengebrauch in Nürnberg gegen Hund – keine Verletzten

Gestern Nachmittag (23.02.2017) kam es im Rahmen eines Einsatzes im Nürnberger Pegnitzgrund zu einem polizeilichen Schusswaffengebrauch gegen einen Hund. Nach ersten Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West überprüften gegen 15:30 Uhr unterhalb der Theodor-Heuss-Brücke eine Personengruppe. Plötzlich rannte aus dieser Gruppe heraus ein Hund bellend und in bedrohlicher Weise auf die Streife zu.

Weiterlesen

23 Feb

Versuchte räuberische Erpressung eines Taxifahrers in Neuburg – Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise

Ein 45-jähriger Taxifahrer wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Opfer einer versuchten räuberischen Erpressung. Ein unbekannter Täter hatte unter Vorhalt einer Pistole versucht, die Herausgabe der Tageseinnahmen zu erlangen. Heute Morgen gegen 01:15 Uhr stand der Geschädigte mit seinem Taxi in der Luitpoldstraße an der Haltestelle Hofgarten, als plötzlich ein unbekannter Täter die Türe des Taxis aufriss, eine schwarze Pistole auf ihn richtete und Geld von ihm forderte.

Weiterlesen

20 Feb

Sich selbst in den Hals geschossen – 58-Jähriger verletzt sich beim „Spielen“ mit geladener Schreckschusspistole

SCHWEINFURT. Wie gefährlich der unsachgemäße Umgang mit Schreckschusswaffen sein kann, zeigt ein Fall vom Samstagabend. Ein 58-Jähriger hatte sich vor den Augen seiner Tochter seine Schreckschusspistole an den Kopf gehalten und abgedrückt, da er dachte, die Waffe sei ungeladen. Dies war ein Irrtum und der Geschädigte zog sich eine schwere Schussverletzung im Halsbereich zu.

Weiterlesen

26 Jan

18 jähriger mit Luftpistole am Neuburger Bahnhof kontrolliert

Am Bahnhof Neuburg wurde gestern ein 18-jähriger Reisender kontrolliert. Dabei wurde in seinem Rucksack eine Luftpistole aufgefunden. Für das Führen dieser Pistole fehlten dem 18-jährigen jegliche Berechtigungen. Er wird nun wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetz zur Anzeige gebracht, die Waffe wurde sichergestellt.

10 Jan

Wegen frühem Schneeräumen mit Pistole beschossen

Unliebsamen Ärger bekam ein 54jähriger Mann, als er am Sonntagmorgen seiner Arbeit nachging. Auf Grund der Witterung war der Mann als verantwortlicher Hausmeister im Einsatz und räumte gegen 06.30 Uhr Schnee im Stadthof in Donauwörth. Die unvermeidlichen Geräusche dabei riefen einen bisher unbekannten Anwohner auf den Plan.

Update: Knall – Schneeräumen – Böller? Fallaufklärung in Donauwörth

Weiterlesen

06 Dez

Schüsse im Bereich einer Gemeinschaftsunterkunft Gut Wolfersdorf bei Kellberg

KELLBERG, GDE. THYRNAU, LKR. PASSAU. Am 05.12.2016, gegen 13.45 Uhr, hörte eine Fußgängerin im Bereich der Gemeinschaftsunterkunft Gut Wolfersdorf bei Kellberg mehrere Schüsse. Zudem sah sie auf einem Balkon der Anlage eine männliche Person, die eine Pistole mit einem silberfarbenem Lauf in der Hand hielt. Weiterlesen

19 Sep

Streit in Münchener Fitnesscenter eskaliert und führt zu SEK-Einsatz

polizei_bayernAm Freitag, 16.09.2016, gegen 23.20 Uhr, gerieten ein 34-Jähriger sowie ein 40-jähriger Münchner mit einem 24-jährigen Münchner aus nicht nachvollziehbaren Gründen in Streit. Die drei beteiligten Personen wurden vom anwesenden Fitnesstrainer getrennt und zur Ruhe ermahnt. Nach dem Training trafen die Kontrahenten in der Umkleide wieder aufeinander und der Streit flammte erneut auf. Schließlich zog der 24-Jährige einen Revolver aus seiner Sporttasche und erklärte den beiden Männern, dass sie sich mit dem Falschen angelehnt hätten und verließ daraufhin das Sportstudio.

Weiterlesen

17 Sep

Streit in Bayerisch Gmain endet mit SEK- Einsatz

polizei_bayernAm frühen Samstagmorgen den 17.09.2016 kam es zu einer Nachbarschaftsstreitigkeit in deren Verlauf ein 36-Jähriger eine augenscheinliche Schusswaffe vorzeigte. Das hinzugezogene Spezialeinsatzkommando der Polizei konnte den Mann schließlich widerstandslos festnehmen. Die Polizeiinspektion Bad Reichenhall führt nun die Ermittlungen.

Weiterlesen