21 Okt

Schusswaffengebrauch gegen Polizisten in Georgensgmünd (Lkr. Roth) – ein Beamter der Spezialeinsatzkräfte verstorben

polizei_bayernBei einer gerichtlich angeordneten Durchsuchungsaktion des Landratsamtes Roth bei einem 49-Jährigen in Georgensgmünd im Landkreis Roth sollten gestern (19.10.2016) dessen Jagd- und Sportwaffen wegen seiner Unzuverlässigkeit als Waffenbesitzer sichergestellt werden. Der 49-Jährige eröffnete sofort das Feuer auf die Polizisten. Dabei wurden vier Beamte des Spezialeinsatzkommandos zum Teil schwer verletzt. Der Täter konnte leicht verletzt festgenommen werden.

Weiterlesen

19 Okt

Schüsse eines „Reichsbürgers“ gegen Polizisten

polizei_bayernBei einer gerichtlich angeordneten Durchsuchungsaktion des Landratsamtes Roth bei einem 49-jährigen sogenannten ‚Reichsbürger‘ in Georgensgmünd im Landkreis Roth sollten heute dessen Jagd- und Sportwaffen wegen seiner Unzuverlässigkeit als Waffenbesitzer sichergestellt werden. Der 49-Jährige eröffnete sofort das Feuer auf die Polizisten. Dabei wurden vier Beamte des Spezialeinsatzkommandos zum Teil schwer verletzt. Der Täter konnte leicht verletzt festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt wegen Mordverdachts.

Weiterlesen

01 Dez

Zwei Polizisten werden beschuldigt eine Frau vergewaltigt zu haben

polizei_bayernAm Sonntag, 29.11.2015 gegen 04.00 Uhr zeigte eine junge Frau bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt eine Sexualstraftat an. Nach ihren Angaben traf sie in einer Würzburger Diskothek zwei junge Männer, die sie von früher kannte. Während einer anschließenden Taxifahrt soll es zwischen den drei Personen zu sexuellen Handlungen gekommen sein, die nach Angaben der Anzeigeerstatterin gegen ihren Willen erfolgt sein sollen.

Weiterlesen

22 Nov

Angriffe auf Polizeibeamte müssen endlich härter bestraft werden

gewalt_gegen_polizei

Als bedrückend und ein Zeichen zunehmender Verrohung  hat der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Jörg Radek, die Gewaltausbrüche am Wochenende bezeichnet, bei denen mehrere  Person zum Teil schwer verletzt und Polizisten massiv angegriffen worden waren.  Radek unterstrich die Forderung seiner Organisation, Gewalt gegen Polizeibeamtinnen und –beamte härter zu bestrafen. Radek: „Die Politik muss endlich das Zeichen setzten: Wer Polizeibeamte angreift,  wird in jedem Fall mit Haft bestraft.“

Weiterlesen

30 Aug

Gewalt gegen Polizeibeamte in Bayern

Nach den Ergebnissen der nun von der Kriminologischen Forschungsgruppe der Bayerischen Polizei (KFG) veröffentlichten Studie „Gewalt gegen Polizeibeamte in Bayern“, die vom Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr in Auftrag gegeben wurde, wird Widerstand gegen polizeiliche Maßnahmen mit Gewalt, mit der Androhung von Gewalt oder einem tätlichen Angriff meist von Personen geleistet, die bereits einschlägig polizeilich bekannt und alkoholisiert sind und zum Teil auch psychische Störungen aufweisen.

gewalt_gegen_polizei Weiterlesen