WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
05 Sep

Rechtzeitiges Schulwegtraining beugt Unfällen vor: Schulwegsicherheit erfordert Kooperation von Eltern, Kraftfahrern und Polizei

schulanfangTausende von Kindern befinden sich nach den großen Sommerferien ab Dienstag wieder auf dem Schulweg und für zahlreiche ABC-Schützen beginnt ein neuer Lebensabschnitt, in den sie am ersten Tag noch an der beschützenden Hand der Eltern eintreten. Künftig sind sie aber häufig auf sich gestellt und müssen mit den zahlreichen auf dem Schulweg lauernden Gefahren allein zurechtkommen.

Dass Schulkinder mit der Bewältigung der Anforderungen des Straßenverkehrs häufig überfordert sind, belegt die Verkehrsunfallstatistik:

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Eichstätt haben sich in den ersten sechs Monaten diesen Jahres zwei Schulwegunfälle ereignet, bei denen zwei Kinder verletzt wurden. Intensive Schulwegüberwachung durch die Polizei und zivile Schulweghelfer ist daher dringend notwendig. Die Polizei betrachtet es als ihre Daueraufgabe, die Schulkinder, vor allem die alljährlichen Schulanfänger, vor den Gefahren auf dem Schulweg zu schützen und diesen so sicher wie möglich zu machen.

Weiterlesen

06 Apr

Schuleinschreibung 2016 – Sicher zur Schule – Sicher nach Hause

schulweg

Möglichst keine getöteten oder verletzten Kinder auf dem Schulweg ist das Ziel von Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann. Pünktlich zur Schuleinschreibung 2016 hat heute in München der Inspekteur der Bayerischen Polizei und Stellvertreter des Landespolizeipräsidenten, Thomas Hampel, die verstärkten Maßnahmen aus dem Bayerischen Verkehrssicherheitsprogramm ‚Bayern mobil – sicher ans Ziel‚ zur Erhöhung der Schulwegsicherheit vorgestellt. Tatkräftig unterstützt wird das bayerische Innenministerium von der Gemeinschaftsaktion ‚Sicher zur Schule – Sicher nach Hause‘, der Landesverkehrswacht Bayern und der Kommunalen Unfallversicherung Bayern. Unter dem Motto ‚Schulkinder – mobil und sicher‘ waren bei der heutigen Veranstaltung auch Schulkinder der Grundschule Türkenstraße aus München mit dabei.

Weiterlesen