WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
04 Jun

Mit vorgetäuschten Autopannen viel Bargeld erschwindelt

polizei_bayernSÜDLICHES OBERBAYERN. Eine Notlage täuschten zwei Männer in der zurückliegenden Zeit immer wieder vor und erschwindelten sich dadurch Geld von hilfsbereiten Menschen. Am 1. Juni wurden die beiden rumänischen Staatsangehörigen erwischt und festgenommen. Die bayerischen Schleierfahnder aus München und aus Rosenheim beobachteten am vergangenen Mittwoch wie zwei Rumänen mit ihrem in Rumänien zugelassenen Ford Galaxy auf der Bundesstraße B 472 im Bereich von Miesbach und auf der Bundesstraße 318 in Richtung Tegernsee Autopannen vortäuschten. Sie erbettelten dabei von hilfsbereiten Autofahrern Geld zur Notlinderung. In Rosenheim erfolgte dann die Festnahme der Männer, noch ehe sie 700 Euro nach Rumänien überweisen konnten.

Weiterlesen