WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
07 Jan

Ergebnisse der Unfallforschung: Risiko auf dem Rücksitz

autofahren2

Wer hätte es gedacht? Im Fond eines Autos sitzen Passagiere zwar „herrschaftlicher“, was man angesichts von Chauffeurfahrten immer annehmen konnte, aber auch gefährlicher. Das zeigen neueste Ergebnisse der Unfallforschung. Denn aus den Auswertungen von Unfalldaten und Forschungsprojekten lässt sich ablesen, dass die Fortschritte beim passiven Insassenschutz in den vergangenen Jahren den im Auto hinten Sitzenden nur in geringerem Maße zugutekamen. Das hat zur Folge, dass laut Unfallanalysen Verletzungen auf den rückwärtigen Sitzen zu 20 Prozent schwerer ausfallen als auf den vorderen – in ein- und demselben Auto. Dabei fühlen sich 75 Prozent der Mitfahrer auf den Rücksitzen ebenso sicher oder sogar noch besser aufgehoben als vorne.

Weiterlesen