WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
02 Mrz

Angestellte der Stadt Schweinfurt ergaunert 300.000 Euro

polizei_bayernDie Kriminalpolizei Schweinfurt führt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt ein Betrugsverfahren gegen eine Angestellte der Stadt Schweinfurt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen steht die Beschuldigte im dringenden Verdacht, seit Oktober 2014 betrügerisch knapp 300.000 Euro aus städtischem Vermögen erlangt zu haben.

Ende Februar hatte die Staatsanwaltschaft Schweinfurt nach einer Verdachtsmitteilung der Stadt Schweinfurt die Ermittlungen aufgenommen und die Kriminalpolizei Schweinfurt mit den Ermittlungen beauftragt. Zuvor waren einer Mitarbeiterin Unregelmäßigkeiten bei der Überweisung von Ausbildungsförderungen aufgefallen und sie hatte Vorgesetzte entsprechend informiert. Bereits zu Beginn der Ermittlungen hatte sich ein dringender Tatverdacht gegen eine Frau ergeben.

Weiterlesen