WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
02 Jun

Mecklenburg-Vorpommern will umfassende Handyüberwachung zulassen

überwachung

Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern will eine umfassende Überwachung von Handys zulassen. Das sieht nach Informationen des Radioprogramms NDR Info und von NDR.de der Entwurf einer Richtlinie des Landeskriminalamtes vor, die in Kürze in Kraft treten soll. Demnach sollen ganze Straßen- und Autobahnabschnitte auch dann überwacht werden dürfen, wenn es sich dabei lediglich um die „vermutete Fahrstrecke“ eines Tatverdächtigen handelt. Datenschützer in Norddeutschland kritisieren das Vorhaben und warnen vor einer Ausweitung der sogenannten Funkzellenüberwachung in ihren Bundesländern. Tatsächlichen belegen offizielle Zahlen einen massiven Anstieg der Funkzellenüberwachung in Mecklenburg-Vorpommern.

Weiterlesen