WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
02 Jun

Drei Leichen im Zusammenhang mit dem Hochwassereinsatz aufgefunden – Nähere Umstände noch unklar

polizei_bayernSIMBACH/INN, LKR. ROTTAL-INN. Am Mittwoch (01.06.2016) wurden in Zusammenhang mit dem Hochwassereinsatz in einem Haus in der Wiesenstraße drei Leichen von der Feuerwehr aufgefunden. Gegen 20.30 Uhr wurden von Einsatzkräften der Feuerwehr drei Leichen in einem Haus aufgefunden. Nähere Umstände sind derzeit noch nicht bekannt.
Die Kriminalpolizeiinspektion Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

22 Mai

Verkehrsunfall mit zwei Toten und drei Schwerverletzten auf der B16 Höhe Mühlhausen

polizei_bayernNEUSTADT/DONAU, LKR.KELHEIM. Am Samstag (21.05.2016) kam es auf der Bundesstraße 16 zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Menschen starben, drei weitere wurden schwer verletzt. Gegen 14.55 Uhr kam es auf der B 16 auf Höhe Mühlhausen zu dem tragischen Verkehrsunfall. Ein 54-jähriger Mann fuhr mit seinem mit vier Personen besetzten Pkw auf der B 16 in Richtung Regensburg. Auf Höhe Mühlhausen geriet er aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und streife dort zuerst den Pkw eines 67-jährigen Mannes und stieß anschließend frontal mit dem Pkw eines 18-jährigen Mannes zusammen.

Weiterlesen

11 Mai

Messerangriff am S-Bahnhof Grafing – Nachtragsmeldung

polizei_bayernWie bereits mit den vorangegangenen Medieninformationen berichtet, kam es am gestrigen Dienstag, den 10.05.2016, gegen 05:00 Uhr, zu einem Messerangriff eines 27-jährigen Deutschen mit einer getöteten, einer schwerverletzten und zwei weiteren mittelschwer verletzten Personen am S-Bahnhof Grafing. Die verletzten Personen befinden sich derzeit in verschiedenen Krankenhäusern in und um München. Nach derzeitigem Stand befinden sich diese Personen in einem stabilen Zustand. Weiterlesen

10 Mai

Messerangriff am S-Bahnhof Grafing – Folgemeldung

polizei_bayernWie bereits berichtet, kam es am Dienstag, den 10.05.2016, gegen 05.00 Uhr, zu einem Messerangriff am S-Bahnhof Grafing im Landkreis Ebersberg. Ein 27-jähriger Deutscher aus Gießen / Hessen griff unvermittelt mehrere Männer mit einem Messer an. Ein 56-Jähriger wurde bei dem Angriff in der S-Bahn so schwer verletzt, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus verstarb.

Weiterlesen

10 Mai

Vier Männer an S-Bahnstation Grafing niedergestochen – eines der Opfer tot

polizei_bayernGrafing: An der S-Bahn-Station Grafing im Landkreis Ebersberg hat kurz vor fünf Uhr ein junger Mann (27 Jahre) mehrere Fahrgäste mit einem Messer angegriffen. Eines der Opfer ist vor kurzem im Krankenhaus verstorben. Drei weitere Männer wurden verletzt. Die Polizei konnte den Täter noch an der S-Bahnstation überwältigen und festnehmen. Nach Informationen des Bayerischen Rundfunks hat der Angreifer „Allahu-Akbar“ gerufen, also „Allah ist groß“. Weiterlesen

02 Mrz

Tote Person in Haus in Rödelsee – Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

polizei_bayernRÖDELSEE, OT FRÖHSTOCKHEIM, LKR. KITZINGEN. Am Mittwochvormittag hat die Kitzinger Polizei nach einer Mitteilung eine tote Person in einem Einfamilienhaus aufgefunden. Die Kriminalpolizei Würzburg hat in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Würzburg die Ermittlungen wegen eines Tötungsdelikts aufgenommen. Ein Tatverdächtiger wurde noch am Vormittag vorläufig festgenommen.

Weiterlesen

22 Jan

Deutlich mehr Verkehrstote im November 2015

unfallstatistik2015

Im November 2015 kamen in Deutschland bei Verkehrsunfällen nach vorläufigen Ergebnissen 300 Menschen ums Leben. Das waren 38 Verkehrstote mehr als im November des Vorjahres (+ 14,5 %). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stieg auch die Zahl der Verletzten gegenüber dem Vorjahresmonat, und zwar um 9,1 % auf rund 33 500.

Weiterlesen

20 Nov

Mehr Unfälle, aber weniger Verkehrstote im September 2015

321 Menschen starben im September 2015 im Straßenverkehr. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 6 Personen oder 1,8 % weniger als im entsprechenden Vorjahresmonat. Die Zahl der Verletzten stieg um 0,3 % auf etwa 35 100 Personen.

unfallauto

Die Polizei nahm im September 2015 rund 213 200 Straßenverkehrsunfälle auf, das waren 6,8 % mehr als im September 2014. Bei 185 600 Unfällen blieb es bei Sachschaden (+ 7,8 %), bei 27 600 Unfällen wurden Personen verletzt oder getötet (+ 0,4 %).

Weiterlesen

26 Mai

Unbekannte Tote aus Staustufe geborgen – Zeugen-, Identifizierungsaufruf

polizei_ingolstadtEin Kanu-Fahrer entdeckte heute Mittag gegen 12.45 Uhr den leblosen Körper einer Frau in der Staustufe Bertoldsheim auf Höhe des Auslaufs in der Donau treiben. Die bislang unbekannte Frau konnte nur noch tot geborgen werden. Personenbeschreibung: Die Tote ist ungefähr 60 – 65 Jahre alt, 165 cm groß, vollschlank und hat grau-melierte Haare. Sie trug ein beiges T-Shirt, eine schwarze Hose, eine olivfarbene Step-Jacke und braune Lederhalbschuhe. Die unteren Schneidezähne der toten fehlten und sie wies mehrere Operationsnarben auf, wie am linken Knie, am linken Oberschenkel, am Bauch rechts und eine Blinddarmnarbe.

Weiterlesen

23 Apr

9 % mehr Verkehrstote auf deutschen Straßen im Februar 2015

202 Menschen starben im Februar 2015 im Straßenverkehr. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 16 Personen oder 8,6 % mehr als ein Jahr zuvor. Dagegen nahm die Zahl der Verletzten im Februar 2015 gegenüber Februar 2014 ab, und zwar um 8,3 % auf rund 22 400.

Weiterlesen