WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
11 Mrz

Luchstötungen nicht hinnehmbar: 10.000 Euro Belohnung für Hinweise zu neuem Verdacht

luchs

Das Bayerische Umweltministerium setzt für Hinweise zur Aufklärung eines neuen Verdachts auf illegale Tötung an einem Luchs im Bayerischen Wald eine Belohnung von 10.000 Euro aus. Das betonte die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf heute in München.

Luchse sind streng geschützt. Die illegale Tötung streng geschützter Arten muss konsequent verfolgt und bestraft werden. Kriminelles Verhalten ist nicht hinnehmbar. Die zuständigen Ermittlungsbehörden werden alles Notwendige tun, um die Tat aufzuklären. Die Naturschutzbehörden unterstützen die Arbeit der Ermittler bestmöglich.

Weiterlesen