10 Mrz

Trickdiebstahl – Fahndung mit Lichtbild nach zwei Tatverdächtigen

taeter_reichertshofen

Bei einem Trickdiebstahl am Montag, 14.12.2015, gegen 16.30 Uhr, ergaunerten zwei Diebe in einem Verbrauchermarkt 1500.- Euro Bargeld. Die Polizei fahndet mit Lichtbildern nach den mutmaßlichen Tätern.

Ein bisher unbekanntes Pärchen bezahlte an der Kasse eines Verbrauchermarktes in der Münchener Straße in Reichertshofen eine Kleinigkeit mit 100-Euro-Schein. Als Wechselgeld wollten sie einen 50-Euro-Schein mit einem bestimmten Buchstaben in der Seriennummer.

Weiterlesen

23 Jan

Verdacht Trickdiebstahl am Bahnhof Donauwörth

polizei_donauwoerthEin 23jähriger Mann steht in Verdacht, am Freitagabend gegen 22.45 Uhr am Donauwörther Bahnhof einen Trickdiebstahl begangen zu haben. Lt. den Angaben eines 22jährigen Reisenden, habe der 23jährige ihn in der Bahnhofshalle unversehens „angetanzt“. Dabei suchte der Verdächtige den Körperkontakt und berührte den 22jährigen mehrmals mit den Händen. Nachdem der 23jährige dann zu den Gleisen ging, bemerkte der Jüngere, dass ihm sein Geldbeutel fehlt.

Weiterlesen

21 Jan

88 jährige Rentnerin Opfer eines Trickdiebstahls in Asbach-Bäumenheim

polizei_donauwoerthAm Donnerstag gegen 11.00 Uhr wurde eine 88jährige Rentnerin Opfer eines Trickdiebstahls. Zur Tatzeit klingelte an ihrer Haustüre in der Schmutterwiese ein Mann, der sich als Handwerker ausgab. Er erklärte der Frau, dass ein Wasserrohrbruch in der Straße vorliege und beorderte sie in den Keller, um die Wasseruhr im Auge zu behalten. Dem kam die gutgläubige Geschädigte nach. Zwischenzeitlich suchte der mutmaßliche Täter in der Wohnung nach Bargeld und verschwand mit einer Summe von etwas über 300 €.

Weiterlesen