WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
29 Sep

Taxifahrer geprellt

Die Fahrkosten blieb ein 29-jähriger Ingolstädter schuldig, der sich Donnerstagnacht mit einem Taxi vom Dachauer Bahnhof bis nach Ingolstadt chauffieren ließ. Am Zielort angekommen, gab der stark alkoholisierte Mann vor, nicht genügend Bargeld bei sich zu haben, weshalb der Fahrer ihn vor einer Bankfiliale absetzte. Der Ingolstädter machte dort jedoch keine Anstalten, Geld abzuheben, worauf der Taxifahrer mit seinem Fahrgast nicht dessen Wohnanschrift, sondern die Polizeidienststelle ansteuerte, um Anzeige zu erstatten.

Am Polizeigebäude angekommen, wurde dem jungen Mann die missliche Situation bewusst, worauf er versuchte zu flüchten. Aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung scheiterte der Fluchtversuch aber und dem Taxifahrer gelang es, den Täter festzuhalten. Ein anschließender Alkoholtest auf der Polizeidienststelle ergab stattliche 3,00 Promille.

Die geschuldeten Fahrkosten in Höhe von knapp 160.-Euro wurden mittlerweile von der Mutter des Mannes bezahlt.

Deine Meinung