WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
16 Mai

Tränengas in der Diskothek Prisma in Asbach-Bäumenheim versprüht – Zeugen gesucht

polizei_donauwoerthHeute Morgen gegen 00.50 Uhr sprühte ein bisher unbekannter Täter in der Diskothek Prisma in Asbach-Bäumenheim Tränengas. Dabei wurden nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei mindestens 19 Partygäste verletzt; zwei davon müssen stationär behandelt werden. Alle Verletzte klagten über Atembeschwerden und Schleimhautreizungen.

Der bisher unbekannte Täter kann wie folgt beschrieben werden:

Der männliche Täter ist ca. 175 cm groß und trug ein helles Käppi mit seitlich eingesticktem Logo und Stirndruck. Er war vermutlich schwarz gekleidet, könnte aber auch ein weißes T-Shirt getragen haben. Er war weder Bart- noch Brillenträger.

Eine Absuche nach dem Reizstoffbehälter verlief bisher negativ.

Nach Rücksprache mit dem Diskothekenbetreiber werden die Party-Fotos auf der betriebseigenen Homepage  www.discoprisma.de hochgeladen.

Sollte jemand den Täter auf diesen Fotos erkennen, wird gebeten, die Polizeiinspektion Donauwörth unter der Telefonnummer 0906-70 66 7-0  zu informieren!

Bei dem Großeinsatz befanden sich neben zwei Polizeistreifen auch zwei Notärzte, vier BRK-Besatzungen und 30 Feuerwehrleute der FFW Asbach-Bäumenheim im Einsatz.

Deine Meinung