WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
02 Jun

Trickbetrug durch Benzingeldbettler

Am frühen Donnerstagabend teilte ein Verkehrsteilnehmer der Polizei Schrobenhausen mit, dass er auf Höhe Schenkenau von zwei Personen um Geld gebeten wurde, da diesen angeblich nicht nur das Benzin, sondern auch Geld ausgegangen sei. Der Mitteiler wurde jedoch stutzig und fuhr weiter.

Im Rahmen der Fahndung konnten mittlerweile im Bereich Kühbach durch die Streife zwei rumänische Staatsangehörige in ihrem silbernen Opel Vectra mit bulgarischer Zulassung festgestellt werden. Im Rahmen der eingehenden Kontrolle stellte sich heraus, dass die beiden alles andere als mittellos waren; so führten sie über 300 EUR Bargeld in kleinen Scheinen mit, das sie vermutlich bereits „eingenommen“ hatten.

Das Vortäuschen einer Notlage zur Erlangung von Geld stellt einen Betrug dar. Die beiden Personen wurden deshalb vorläufig festgenommen und mussten jeweils einen dreistelligen Geldbetrag als Sicherheitsleistung hinterlegen, bevor sie wieder auf freien Fuß gesetzt wurden.

Die Polizei warnt davor, in solchen Fällen Geld zu übergeben. In der Vielzahl der Fälle handelt es sich dabei um organisierte Betrüger, die ihren Lebensunterhalt mit dieser Betrugsart bestreiten.

Deine Meinung