WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
22 Aug

Trickdiebstahl durch angeblichen Handwerker

Diverse Schmuckstücke erbeuteten zwei unbekannte Trickdiebe gestern Mittag aus dem Wohnhaus einer älteren Dame im Ortsteil Unterbrunnenreuth.

Gestern (21.08.17), gegen 11.30 Uhr, klingelte ein unbekannter Mann in Arbeitskleidung an der Haustüre einer älteren Dame in der Danziger Straße im Ortsteil Unterbrunnenreuth. Der Mann gab vor, von einer Baufirma zu kommen. Wegen eines Fehlers in einer nahen Baustelle müsse er den Wasserdruck prüfen. Während die Geschädigte zu diesem Zweck bei dem Unbekannten im Keller weilte, hörte sie im Erdgeschoss eine weitere Person und dachte an einen „Kollegen“ des Arbeiters.

Kurz darauf verließ der unbekannte Handwerker das Haus und die Geschädigte bemerkte, dass aus dem Schlafzimmer diverse Schmuckgegenstände gestohlen wurden. Einige Schmuckstücke fand die Frau noch im Garten auf, welche die Trickdiebe offenbar bei der Flucht verloren hatten.

Täterbeschreibung:

Der „Handwerker“ war auffallend groß (etwa 190 cm), ca. 30 Jahre alt, dicke Figur, bekleidet mit kariertem Hemd mit Hosenträgern und blauer Arbeitshose, sprach einheimischen Dialekt. Vom zweiten Täter liegt keine Beschreibung vor.

Zeugenaufruf:

Personen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen zu Personen oder Fahrzeugen im Umfeld des Tatortes gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Ingolstadt unter Tel: 0841/9340 zu melden.

Tipps gegen Trickdiebstahl:

Seien Sie grundsätzlich misstrauisch gegenüber Fremden an Ihrer Wohnungstüre und lassen Sie diese nicht in die Wohnung. Lassen Sie Handwerker nur herein, wenn Sie sicher sind, das diese in ihrem oder anderem Auftrag kommen.

Deine Meinung