WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
02 Okt

Trunkenheits- und Drogenfahrten in Donauwörth

Ein betrunkener Radfahrer fiel einer Streife am Sonntagabend gegen 20.00 Uhr auf. Der Fahrer eines Rennrades war zwar in voller Sportmontur, aber ohne Licht in der Schellenbergstraße unterwegs. Zunächst fuhr er in Schlangenlinien, danach mitten in der Fahrbahn auf der Mittelmarkierung. Als er angehalten wurde, schwankte der 60jährige Biker deutlich. Ein Alkotest lässt einen Blutalkoholwert von über 1,6 Promille erwarten. Deshalb wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt unterbunden.

Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntag kurz vor 09.00 Uhr zog die Polizei einen alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr. Der 43jährige Fahrer roch deutlich nach Alkohol. Der Alkotest ergab einen Wert von knapp 1 Promille. Deswegen wurde die Weiterfahrt unterbunden. Der nüchterne Beifahrer des 43jährigen konnte die Fahrt fortsetzen. Bußgeld und Fahrverbot für den Berufskraftfahrer werden folgen.

Am Sonntagmorgen stoppte eine Streife der Polizei Donauwörth einen 23jährigen Autofahrer in Harburg. Bei der Kontrolle ergaben sich Anhaltspunkte für eine Drogenbeeinflussung des jungen Mannes. Der stritt zwar Drogenkonsum ab, da aber der Drogentest positiv ausfiel, wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden. Eine verkehrstüchtige Mitfahrerin konnte für den indisponierten jungen Mann die Weiterfahrt übernehmen.

Deine Meinung