WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
08 Okt

Trunkenheitsfahrt endet im Acker

Am Samstagabend, 07.10.2017, gegen 21:55 Uhr befuhr ein 65-jähriger Audi-Fahrer die Kreisstraße EI 10 in Richtung Böhmfeld, wo er aufgrund seiner Alkoholisierung nach links auf die Gegenfahrbahn abkam. Er konnte einem entgegen kommenden Fahrzeug zwar noch ausweichen, verlor jedoch hierbei die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Audi überschlug sich, bevor er letztendlich in einem angrenzenden Feld zum Stehen kam. Der entgegenkommende Pkw-Fahrer wurde nicht gefährdet. Die FFW Böhmfeld war zur Absicherung und Ausleuchtung der Unfallstelle vor Ort. Die herbeigerufene Streife der Polizei konnte Alkoholgeruch sowie deutliche Ausfallerscheinungen feststellen. Ein Atemalkoholtest konnte nicht durchgeführt werden, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

Der 65jährige wurde mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus Ingolstadt verbracht. Nun wird gegen den Audi-Fahrer wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 25000 Euro. Der 65-jährige muss sich nun auf eine empfindliche Geldstrafe sowie den Entzug seiner Fahrerlaubnis einstellen.

Deine Meinung