04 Mrz

Trunkenheitsfahrten in Donauwörth und Wemding

Am Freitag gegen 22.00 Uhr fiel einem Zeugen ein Pkw-Fahrer an einem Verbrauchermarkt in der Berger Vorstadt in Donauwörth auf, der erhebliche Probleme hatte, sein Fahrzeug zu kontrollieren. So würgte er den Motor mehrere Male ab und fuhr beim Rangieren gegen einen Baum.

Im Rahmen einer Überprüfung wurde bei dem 48jährigen Rumänen starker Alkoholgeruch wahrgenommen. Zudem torkelte der Mann und hatte eine undeutliche Aussprache. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Alkoholisierung von deutlich über 2 Promille. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Nachdem der Rumäne bereits an Weihnachten alkoholisiert gefahren war, müssen noch Ermittlungen angestellt werden, ob der Mann überhaupt im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Gegen Mitternacht wurde am Wemdinger Marktplatz ferner ein 59jähriger Mann im Rahmen einer Verkehrskontrolle festgestellt, der sich ebenfalls unter Alkoholeinfluss ans Steuer seines Pkw gesetzt hatte. Bei ihm ergab ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert im Fahrverbotsbereich.

Deine Meinung