WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
19 Mai

Tumult in ingolstädter Aufnahmeeinrichtung für Asylsuchende

polizei_ingolstadtAm Mittwochnachmittag wurden mehrere Streifen der Polizeiinspektion Ingolstadt in eine Aufnahmeeinrichtung für Asylsuchenden ins Gewerbegebiet gerufen. Nach ersten Mitteilungen kam es zwischen mehreren Asylsuchenden und Sicherheitskräften zu tumultartigen Auseinandersetzungen. Als die Streifen eintrafen hatte sich die Lage aber bereits wieder beruhigt. Vor Ort konnten die Sicherheitskräfte angeben, dass ein 51jähriger kosovarischer Asylsuchender einem bislang unbekannten Geschädigten mit der Faust ins Gesicht schlug. Hierauf wurde der Kosovare ins Verwaltungsgebäude gebracht.

Offensichtlich waren ca. 10 bis 15 Asylsuchende mit dieser Vorgehensweise nicht einverstanden und versammelten sich ebenfalls im Verwaltungsgebäude um zu dem 51jährigen zu gelangen. Während die Sicherheitskräfte versuchten dies zu unterbinden wurde ein 35jähriger Sicherheitsangestellter von einem Unbekannten aus der Gruppe auf den Rücken geschlagen. Durch den Schlag wurde der 35jährige nicht verletzt.

Der 51jährige Kosovare konnte vor dem Eintreffen der Polizeistreife vom Tatort flüchten. Er ist jedoch namentlich bekannt. Er wird sich in nächster Zeit bei der Polizeiinspektion Ingolstadt wegen Körperverletzung verantworten müssen. Ob der Unbekannte, der den Schlag gegen den Sicherheitsmitarbeiter ausgeführt hatte, ermittelt werden kann, müssen die Vernehmungen zeigen.

Deine Meinung