15 Mai

Über Fuß gefahren

Wegen Fahrlässiger Körperverletzung und Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt die Eichstätter Polizei seit Sonntagmittag (14.05.17) gegen einen 42-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis Eichstätt.

Kurz vor 12 Uhr parkte der 42-Jährige Zeugenangaben zufolge von einem Parkplatz in der Sollnau vor einem Baumarkt aus. Dabei soll er einem 24-jährigen Mann aus dem Landkreis Eichstätt über den Fuß gefahren sein, der neben einem Wagen auf einen Bekannten wartete. Anschließend fuhr der 42-Jährige weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Der 24-Jährige zog sich dabei eine Fußquetschung zu und erstattete im Anschluss Anzeige bei der Polizei. Der 42-Jährige muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Deine Meinung