12 Feb

Überschlag auf Autobahn A9 – zwei Verletzte

Eine 51jährige aus Frankfurt am Main befuhr mit ihrem Pkw die A9 in Fahrtrichtung München und kam vermutlich wegen eines Fahrfehlers ins Schleudern und touchierte die Mittelleitplanke. Im Anschluss wurde der Pkw der Frankfurterin auf die Fahrbahn zurückgeworfen, schleuderte über alle drei Fahrspuren nach rechts, touchierte dort noch die rechte Schutzplanke und überschlug sich anschließend im angrenzenden Grünstreifen, wo der Pkw schließlich auch zum Liegen kam.

Die 51jährige und ihr 14jähriger Sohn wurden durch das Unfallgeschehen mittelschwer verletzt und wurden durch den Rettungsdienst in ein Ingolstädter Krankenhaus eingeliefert. Der nicht mehr fahrbereite Pkw musste von einem Abschleppunternehmer geborgen und abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von gut 10.000 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Denkendorf sicherte bis zur Bergung des Unfall-Pkw die Unfallstelle ab.

Deine Meinung