25 Feb

Unbekannter Umweltsünder hinterlässt Glasflaschen im Wald zwischen Schrobenhausen und Langenmosen

Eine Spaziergängerin entdeckte am Waldrand des Hagenauer Forstes in einem Grünstreifen ungefähr 30 wild entsorgte Glasflaschen. An derselben Stelle hatte sie bereits wiederholt mehrere hundert leere Flaschen festgestellt und in lobenswerter Weise eigenmächtig für die Beseitigung des Glasabfalls gesorgt.

Auffällig ist, dass es sich vor allem um kleine 0,25l Sekt- und Weinflaschen handelt. Wer Hinweise über den unbekannten Verursacher der Müllablagerung geben kann, möge sich bitte mit der Polizeiinspektion Schrobenhausen, Telefon 08252/89750, in Verbindung setzen.

Deine Meinung