WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
02 Aug

Unfall bei Wartungsarbeiten an Stromleitung

Einen besonders wachsamen Schutzengel hatten zwei Freileitungstechniker bei einem schweren Stromunfall am Dienstagmorgen. Die beiden Männer waren mit Vorbereitungsarbeiten zur Wartung einer Starkstromleitung zum Bayernkraftwerk betraut. Sie befanden sich auf einer frei am Ausleger des Masts hängenden Leiter und brachten gerade eine Rollenleine an, als Strom aus der darunterliegenden 110-KV-Leitung einer querenden Stromtrasse übersprang.

Trotz der enormen Spannung blieben beide Techniker, abgesehen von einem Schock, unverletzt. Sie mussten sich jedoch zur medizinischen Überwachung in ein Krankenhaus begeben, da nachträglich auftretende Beschwerden nicht ausgeschlossen werden konnten.

Die kreuzende 110-KV-Leitung wurde bei dem Unfall leicht beschädigt, die Stromversorgung war aber weiterhin gewährleistet. Die Schadenshöhe ist bislang nicht bekannt. Hinsichtlich der Unfallursache wurden Ermittlungen aufgenommen.

Deine Meinung