06 Mai

Unfall mit 2 Schwerverletzten auf der Kreisstraße bei Radersdorf

Am Freitag, gegen 17.15 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße AIC 5, ein Frontalzusammenstoß. Eine 54jährige Fahrerin eines Geländewagens fuhr von Aichach nach Unterbernbach. Auf Höhe von Radersdorf kam sie aus bisher ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrspur und kollidierte mit einer entgegenkommenden 55jährigen Fordfahrerin.

Durch die Aufprallwucht wurde der Ford nach rechts, 15 Meter weit, in eine Wiese geschleudert. Die Fahrerin wurde in ihrem Ford eingeklemmt und musste mit hydraulischem Rettungsgerät der Feuerwehr Kühbach befreit werden.

Die Verletzten wurden anschließend mit dem Rettungshubschrauber in die Kliniken nach Augsburg und Ingolstadt geflogen.

Für die Kreisstraße AIC 5 bestand bis gegen 19.30 Uhr eine Vollsperrung.
Die Rettungs- und Umleitungsmaßnahmen wurden von den Feuerwehren Kühbach, Haslangkreit und Gachenbach durchgeführt. An beiden Kfz entstand ein Totalschaden über ca. 25.000€.

Deine Meinung