WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
11 Dez

Unfallfahrer flüchtet in Pöttmes und verletzt dabei insgesamt 3 Personen

Eine Szene wie aus einem Actionfilm ereignete sich in den frühen Morgenstunden des Sonntag in Pöttmes. Am Sonntag, 10.12.2017, gegen 05:25 Uhr, fuhr ein 35-jähriger rückwärts vom Parkplatz der Bar „Lips“ auf die Straße. Hierbei fuhr er einer 18-jährigen über den Fuß. Ihr 25-jähriger Freund eilte ihr zu Hilfe, hierbei warf er seinen Laptop weg, welcher ebenfalls überfahren wurde.

Der Unfallfahrer fuhr ca. 200 Meter weiter und blieb stehen, wohl um sich mit einer Passantin zu unterhalten. Zwei 25- und 26-jährige Unfallzeugen rannten dem Unfallfahrer hinterher und stellten ihn zur Rede. Der Unfallfahrer fuhr jedoch weiter, woraufhin sich die zwei Unfallzeugen auf die Motorhaube warfen und ein Stück „mitgenommen“ wurden.

Der Unfallfahrer hielt abermals an und es kam zu einem weiteren Wortgefecht. Da er jedoch weiterhin versuchte, zu flüchten, stellten sich beide Unfallzeugen vor das Fahrzeug. Daraufhin fuhr der Unfallfahrer an, rammte die beiden Zeugen weg und flüchtete. Über das Kennzeichen konnte der Beschuldigte ermittelt werden.

Ob er alkoholisiert war, wird eine Blutentnahme zeigen. Die 18-jährige zog sich eine Fußquetschung zu, der 26-jährige kam mit Verdacht auf einen Nasenbeinbruch ins KH Aichach und der 25-jährige erlitt Abschürfungen am Knie, sowie Prellungen.

Der Unfallfahrer muss sich unter anderem wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

Deine Meinung