24 Aug

Unter Alkoholeinfluss in den Gegenverkehr geraten

polizei_neuburgEin 29-jähriger Mann aus dem Lkrs. Eichstätt befuhr mit seinem PKW-BMW die Ingolstädter Str. in Richtung Bergheim. In einer Rechtskurve geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß mit seiner Fahrzeugfront gegen die linke Fahrzeugseite eines entgegenkommenden PKW-Opel, der von einem 26-jährigen Mann aus Neuburg gesteuert wurde.

Die beiden Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Bei der Unfallaufnahme konnte bei dem Mann aus dem Lkrs. Eichstätt deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Bei dem Unfall entstanden an beiden PKW Totalschäden, insgesamt ca. 40.000 Euro.

Die Polizei Neuburg ermittelt nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Deine Meinung