21 Mrz

Unter Drogeneinfluss auf Autobahn unterwegs

Am Montag gegen 10.10 Uhr befuhr ein 28-jähriger Mann aus den Niederlanden die BAB A 9 mit seinem Pkw Peugeot von Nürnberg in Richtung München. An der Anschlussstelle Ingolstadt-Nord wurde das Fahrzeug von einer Streife der Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt angehalten und kontrolliert.

Dabei wurden beim Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Der Mann gab auch zu, vor kurzem Marihuana geraucht zu haben. Im Fahrzeug wurde zudem ein angerauchter Joint gefunden. Da der 28-jährige offenbar unter Drogeneinfluss mit seinem Pkw unterwegs war, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen.

Außerdem musste er 600,- € Sicherheitsleistung für die Fahrt unter Drogeneinfluss bezahlen. Seinen Pkw musste der Niederländer stehen lassen. Wegen des Besitzes des Rauschgiftes wird gegen ihn ebenfalls Anzeige erstattet.

Deine Meinung