21 Apr

Vandalismus auf dem Waldfriedhof in Mühlhausen

In der Nacht vom 19.04.17 auf 20.04.17 trafen sich mehrere unbekannte Personen, vermutlich Jugendliche, auf dem Waldfriedhof in Mühlhausen. Im Bereich der offenen Aussegnungsstätte zeichneten diese mit einer brennbaren Flüssigkeit ein ca. 160 cm großes Hakenkreuz (falsche, bzw. entgegengesetzte Ausrichtung), sowie 90 cm große „SS-Runen“ auf den bepflasterten Bodenbelag.

Anschließend zündeten diese die Flüssigkeit an und versursachten somit deutlich sichtbare Rußspuren auf dem Pflaster. Außerdem ließen die Unbekannten eine zerbrochene Bierflasche und Zigarettenkippen zurück.

Sollte der Bodenbelag nicht vollständig gereinigt werden können, müsste das Pflaster im Bereich der Beschädigung ausgetauscht werden. Der verursachte Schaden könnte in diesem Fall durchaus mehr als 1000,00 Euro betragen.

Hinweise werden unter der Tel.: 08251/8989-11 an die Polizei Aichach erbeten.

Deine Meinung