WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
05 Mai

Verkehrsunfälle ohne Personenschaden in Eichstätt und Dollnstein

Bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (04.05) 06.45 Uhr befuhr vermutlich ein Lkw bzw. Sattelzug die B13 in Richtung Weißenburg. Da er dann vermutlich zu spät bemerkte, dass der Streckenabschnitt bei den Serpentinen aufgrund von Felssicherungsarbeiten gesperrt ist, wollte er in der Schönblickkurve wenden.

Hierbei beschädigte er sowohl die Steintreppe, die zum obenliegende Cafe führt als auch mehrere Verkehrszeichen und Warnbaken. Die Schadenshöhe wird auf knapp 2000 Euro geschätzt. Der Fahrer setzte die Fahrt fort, ohne den Unfall zu melden bzw. anzuzeigen.

Hinweise zum möglichen Unfallverursacher bitte an die Polizeiinspektion Eichstätt unter 08421/97700.

EICHSTÄTT. Gestern (04.05) gegen 12.00 Uhr wollte ein 19-jähriger Student aus dem Landkreis Roth mit seinem Seat von der Schottenau kommend nach links in die Pirkheimerstr. einbiegen. Hierbei übersah er einen von links kommenden BMW eines 75-jährigen Eichstätters, der auf der Pirkheimerstr. in Richtung Kreisverkehr unterwegs war und nahm ihm die Vorfahrt.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Am Seat des Unfallverursachers entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro, der BMW erlitt einen Seitenschaden rechts, die Schadenshöhe dürfte hier bei ca. 3000 Euro liegen. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

DOLLNSTEIN. Gestern Abend (04.05) gegen 23.00 Uhr befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger aus dem Landkreis Eichstätt mit seinem Ford die Reichenaustraße aus Richtung der Altmühlbrücke kommend. Aufgrund vorangegangenen Regens war die Fahrbahn feucht. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er auf der feuchten Fahrbahn in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Ford.

Der Ford drehte sich um die Längsachse und prallte schließlich gegen einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Pkw eines Anwohners. Am Ford des Unfallverursachers entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro, am geparkten Pkw entstand ein Schaden von ca. 5000 Euro. Weder der 18-jährige Fahrer noch seine 15-jährige Beifahrerin wurden beim Unfall verletzt.

Deine Meinung