WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
02 Sep

Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 in Höhe Parkstadt

Am Freitag gegen 21.05 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B2, weshalb die Bundesstraße für knapp zwei Stunden komplett gesperrt wurde. Ursache war ein unerlaubtes Überholmanöver eines 48-jährigen. Dieser befuhr die B2 in nördliche Richtung mit seinem Lkw. Im Baustellenbereich, ca. 300 m vor der Ausfahrt Parkstadt missachtete er das Überholverbot und setzte zum Überholen an. In südliche Richtung fuhr ein 38-jähriger mit seinem Pkw mit Wohnanhänger.

Er hatte den Überholvorgang rechtzeitig erkannt und musste eine Notbremsung bis zum Stillstand einleiten, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der Lkw-Fahrer erkannte nun den ihm entgegenkommenden Pkw mit Wohnanhänger und brach seinen Überholvorgang ab. Zu einer Fahrzeugberührung zwischen den beiden kam es nicht. Jedoch konnte der 18-jährige, der hinter dem Gespann mit seinem Pkw fuhr nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Wohnwagen auf. Durch den Aufprall wurde der Wohnanhänger in den ziehenden Pkw geschoben, sodass sich der auffahrende Pkw mit dem Wohnanhänger verkeilt hat.

Die 32-jährige und der 39-jährige Mitfahrer des Wohnwagengespanns sowie der Fahrer wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Der Auffahrer wurde ebenfalls leicht verletzt.

Da beide Fahrzeuge sehr stark unfallbeschädigt waren, mussten diese abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme und zur Bergung musste die B2 musste die B2 für einen Zeitraum von knapp 2 Stunden teils komplett gesperrt werden.

Ein Gedanke zu „Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 in Höhe Parkstadt

  1. DHL Fahrer als Unfallverursacher, wenn ein anderer Autofahrer diesen nicht verfolgt hätte, wäre der DHL Fahrer weiter geflüchtet. Solche Leute gehört der Führerschein für immer weggenommen. Überholen in der Baustelle trotz Überholverbot, geht gar nicht. Nur Glück das es beim Blechschaden geblieben ist.

Deine Meinung