WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
29 Jun

Verkehrsunfall bei den Serpentinen

Am Mittwochabend, gegen 19.30 Uhr, ereignete sich auf der B 13 bei der Kurvenstrecke der Serpentinen ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Radfahrer. Bei dem Radfahrer handelte es sich um einen 43-jährigen Mann aus dem Landkreis Eichstätt, der mit seinem Rennrad bergauf gefahren war und sich einige Kurven nach der Schönblickkurve befand.

Ihm war ein 19-jähriger Motorradfahrer aus Ingolstadt gefolgt, der den vorausfahrenden Radfahrer plötzlich erkannte, nachdem er eine Rechtskurve durchfahren hatte. Da der Motorradfahrer wegen Gegenverkehr den Radfahrer nicht sofort überholen konnte, hatte er scharf abgebremst, wobei er hinter dem Radfahrer zu Sturz kam. Auf Grund der Geschwindigkeit des Motorradfahrers war er auf der Fahrbahn entlanggerutscht, so dass er gegen den Radfahrer stieß und dieser hierdurch ebenfalls stürzte.

Der Radfahrer war hierbei verletzt worden, er hatte sich deutliche Abschürfungen am Arm zugezogen, weshalb er vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Eichstätt gebracht werden musste. Dieses konnte er jedoch nach seiner ambulanten Behandlung wieder verlassen. Der Motorradfahrer, der eine Schutzkleidung getragen hatte, blieb unverletzt.

Am Fahrrad des Radfahrers war ein Schaden i.H.v. ca. 2500.-EUR (Totalschaden) entstanden und war nicht mehr fahrbereit. Ebenso musste das Motorrad an der Unfallstelle abgeholt werden. An diesem beläuft sich der Schaden auf ca. 2000.-EUR.

Die Unfallstelle wurde während der Unfallaufnahme durch Kräfte der FFW Eichstätt abgesichert und führte auch Umleitungsmaßnahmen durch.

Deine Meinung