28 Mrz

Verkehrsunfall in Wemding

Ein 41jähriger Pkw-Fahrer verursachte am Montagvormittag in Wemding einen Verkehrsunfall. Kurz nach 09.00 Uhr fuhr dort ein 38jähriger Mann auf der Bahnhofstraße stadtauswärts und wollte nach links in die Valeostraße abbiegen.

Dazu hatte er sich mittig links eingeordnet und seine Geschwindigkeit verringert. Der nachfolgende Pkw-Fahrer deutete die Geschwindigkeitsverringerung falsch und überholte den Vorausfahrenden, der in diesem Moment den Abbiegevorgang einleitete.

Beide Fahrzeuge streiften sich. Dabei entstand ein Schaden von ca. 6.000 €.

Deine Meinung