14 Mai

Verkehrsunfall mit alkoholisiertem Autofahrer kurz nach Inchenhofen

Gegen 05.15h wurde der PI Aichach von einem Verkehrsteilnehmer mitgeteilt, dass auf der Kreisstraße AIC 1 kurz nach Inchenhofen in Richtung Aichach ein roter Pkw in den Graben gefahren sei, Fahrer sei ein junger, offensichtlich stark angetrunkener, Mann.

Bei Eintreffen der Streife am Unfallort um 05.37h konnte jedoch nur noch die vordere Stoßstange des Pkw´s im Graben festgestellt werden.
Die zuständige Polizeiinspektion Dachau wurde um Überprüfung der Halteradresse in Weichs gebeten, während die Streife den Nahbereich absuchte.

Kurz danach meldete ein Rettungsassistent, der in Pöttmes in der Rettungswacht
Dienst versah, einen stark beschädigten roten Pkw mit platten Reifen die Neuburger Straße ortsauswärts fahren.

Gegen 06.05h konnte die Streife am Ortsende von Pöttmes in der Neuburger Straße den Unfall-Pkw sowie einen stark alkoholisierten jungen Mann feststellen.

Aufgrund der Beschreibungen der Zeugen und des Fahrzeugzustandes handelte es sich um den Fahrer.

Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert bei 1,6 Promille.

Daraufhin wurden von der Jour-Richterin zwei Blutentnahmen und die Führerscheinbeschlagnahme angeordnet.

Der 22jährige aus Weichs war mit seinem 28 Jahre alten Mercedes Richtung Aichach gefahren. In einer Linkskurve kurz nach Inchenhofen kam er offensichtlich wegen seiner Alkoholisierung nach links von der Fahrbahn ab.
Er prallte frontal in die Böschung, wurde um ca. 270 Grad entgegen des Uhrzeigersinns in Richtung Aichach herumgeschleudert, und prallte mit der Heckpartie nochmals in die Böschung.
Der Pkw kam allerdings wieder auf der Fahrbahn zum Stehen.

Warum der junge Mann dann wieder in die Richtung zurückfuhr, aus der er gekommen war, kann momentan nicht logisch beantwortet werden.
Durch den Heckaufprall wurde der Fahrersitz zum „Liegesitz“ verbogen.

Trotz der nun mehr als widrigen Sitzposition und der Alkoholisierung wurden keine weiteren Unfälle oder Schäden von dem jungen Mann auf der Strecke Inchenhofen Pöttmes mehr verursacht. In Pöttmes blieb das Fahrzeug am Ende aufgrund der Schäden liegen.

Deine Meinung