14 Feb

Verkehrsunfall mit einer Verletzten bei Niederarnbach

Zum Unfallzeitpunkt Montag, 13.02.2017, 12:50 Uhr befuhr ein 61jähriger Karlshulder mit seinem Skoda Yeti die Staatsstraße 2043 von Hohenwart kommend und wollte die Staatsstraße 2044 geradeaus Richtung Niederarnbach überqueren. Er missachtete hierbei die Vorfahrt, die durch Halt! Vorfahrt gewähren geregelt ist und im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem Audi A2, den ein 69jähriger aus dem Gemeindebereich Karlskron in Fahrtrichtung Schrobenhausen befuhr. An beiden Pkw entstand erheblicher Gesamtschaden in Höhe von ca. 15000,- Euro.

Die beiden Fahrzeugführer blieben unverletzt. Die 67jährige Beifahrerin im Audi zog sich diverse Prellungen zu und wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Die Feuerwehren aus Brunnen und Karlshuld waren mit mehreren Einsatzkräften vor Ort.

Deine Meinung