WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
13 Sep

Verkehrsunfall mit Gefährdung des Straßenverkehrs

Ein 77-jähriger Mann aus Ingolstadt befuhr mit einem Kleinbus die Staatsstr. von Neuburg kommend in Richtung Ingolstadt. Auf Höhe der Abzweigung nach Joshofen kam er mit den rechten Rädern ins Bankett und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Kleinbus schleuderte quer über die Fahrbahn, kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und blieb in Seitenlage liegen.

Ein entgegenkommender PKW, der von einer 50-jährigen Frau aus dem Lkrs. Dachau gesteuert wurde, musste dem schleudernden Kleinbuss ausweichen und konnte so nur kanpp einen Zusammenstoß verhindern. Bei dem Unfall erlitt der Mann aus Ingolstadt mittelschwere Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.

Da ein bei dem Unfallfahrer durchgeführter Alkoholtest einen Wert von 0,76 Promille ergab, wurde eine Blutentnahem veranlasst und der Führerschein sichergestellt. Der Kleinbus war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 12.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme unterstützten die Feuerwehren aus Neuburg, Bergheim und Unterstall durch Vekehrsregelung und Reinigungsabeiten. Der Unfallverursacher muss sich nun wegen Verdacht der Straßenverkehrsgefährdung verantworten.

Deine Meinung