14 Apr

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden in Monheim

Am Donnerstagvormittag gegen 09.10 Uhr missachtete ein 68jähriger Autofahrer an der Anschlussstelle Monheim Süd die Vorfahrt eines Kleinlasters. Der Pkw-Fahrer wollte von Monheim kommend nach links in die Bundesstraße 2 in Richtung Donauwörth einbiegen und übersah dabei den in Richtung Nürnberg fahrenden Kleinlaster eines 47jährigen.

Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und prallte gegen die linke hintere Seite des Pkw. Durch den Anstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt. Allerdings entstand erheblicher Sachschaden von geschätzt über 30.000 Euro.

Deine Meinung