16 Apr

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Marxheim

Am Samstag, 15.04.2017, gegen 18:20 Uhr, ereignete sich in der Donaustraße in Marxheim ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine 72jährige Pkw-Fahrerin aus Treuchtlingen übersah an der Einmündung Donaustraße Ecke Bayernstraße, geregelt durch Zeichen 206 (Stoppschild), den Pkw einer 27jährigen Frau aus Schrobenhausen.

Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden beteiligten Fahrzeuge. Im weiteren Verlauf überschlug sich das Fahrzeug der jungen Frau mehrmals und blieb an einer Hauswand auf der Seite liegen. Beim Überschlagen wurde ein weiteres geparktes Fahrzeug stark beschädigt.

Die 27jährige Frau sowie der Beifahrer, ein 32jähriger Mann aus Schrobenhausen, waren zunächst eingeklemmt und mussten aus dem Fahrzeug befreit werden. Beide wurden mittelschwer verletzt und mit dem Rettungswagen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Donauwörth transportiert.

Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Die beiden Fahrzeuge wurden stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Bis zur Bergung der Fahrzeuge war die Unfallstelle für ca. 1 Stunde gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 21.000 Euro.

Deine Meinung