14 Apr

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden in Tapfheim

Ein 46jähriger VW-Bus-Fahrer übersah am Donnerstagabend gegen 19.00 Uhr in Tapfheim einen vorfahrtsberechtigten Sattelzug und stieß mit diesem zusammen.

Der 46jährige wollte von Bissingen her kommend nach links auf die Bundesstraße 16 in Richtung Donauwörth fahren und übersah dabei einen in Richtung Dillingen fahrenden, beladenen Sattelzug. Im Kreuzungsbereich prallte der Sattelzug in die Fahrerseite des VW-Bus und schob diesen ca. 30 Meter weiter. Der Busfahrer und dessen 13jähriger Sohn wurden durch den Unfall zum Glück nur leicht verletzt.

Allerdings entstand erheblicher Sachschaden von mehr als 50.000 Euro.

Deine Meinung