WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
15 Jan

Vermisster 80-Jähriger nach mehrstündiger Suche unversehrt aufgefunden

Ein 80-Jähriger Rentner aus dem Ingolstädter Süden löste am Samstagnachmittag einen größeren Einsatz von Polizei und Rettungskräften aus. Der 80-jährige demente Mann, der normalerweise nur mit Rollator unterwegs ist, verließ gegen 15 Uhr ohne seine Gehhilfe das Haus. Eine Nachbarin, die ihn dabei beobachtete, war aber nicht schnell genug und konnte nicht mehr sehen, in welche Richtung der Rentner ging.

Gegen 16 Uhr meldete der Sohn des Rentners seinen Vater bei der Polizei als vermisst. Neben zeitweise neun Streifenbesatzungen und einem Polizeihubschrauber waren an der Suche insgesamt 20 Mitglieder der Rettungshundestaffel des ASB Ingolstadt, der Rettungshundestaffel des BRK Pfaffenhofen, Kräfte der Johanniter und ein Man-Trailer-Team aus Dingolfing beteiligt.

Aufgrund der winterlichen Bedingungen und der damit einhergehenden Lebensgefahr für den Vermissten wurde sogar einen Rundfunkfahndung veranlasst.

Glücklicherweise konnte der Rentner um kurz vor 20 Uhr unversehrt und nur leicht unterkühlt vom Pfaffenhofener Rettungshunde-Team unweit des Hauptbahnhofs angetroffen werden.

Warum der Mann das Haus verlassen hatte, konnte er aufgrund seiner Erkrankung selbst nicht erklären.

Deine Meinung