WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
17 Mai

Versuchtes Tötungsdelikt: 19 jähriger somalier sticht 18 jährigen mit Messer in Bauch

polizei_bayernWEYARN, Lkr. Miesbach. Am späten Montagvormittag, 16.05.16, kam es in einer Asylbewerberunterkunft aus bislang noch nicht geklärter Ursache zu einem Streit zwischen zwei Heranwachsenden, bei dem ein 18-jähriger Mann lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Der mutmaßliche 19-jährige Täter wurde vorläufige festgenommen. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen wegen des Verdachts auf ein versuchtes Tötungsdelikt.

Am Montagvormittag kam es gegen 10.45 Uhr zu einem Streit zwischen zwei somalischen Asylbewerbern in deren gemeinsamen Wohnung. Im weiteren Verlauf stach einer der beiden Männer seinen Kontrahenten mit einem Küchenmesser in die Bauchgegend. Anschließend flüchtete das Opfer aus der Wohnung, wurde kurze Zeit später in der Nähe einer Tankstelle angetroffen und mit schwersten Bauchverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde der Mann notoperiert und befindet sich zwischenzeitlich außer Lebensgefahr.

Der Tatverdächtige konnte in der Wohnung widerstandslos durch eine Streife der Polizeiinspektion Holzkirchen festgenommen werden. Die vermeintliche Tatwaffe wurde sichergestellt. Die Kriminalpolizei übernahm unverzüglich nach dem Bekanntwerden der Tat die Ermittlungen wegen des Verdachts auf ein versuchtes Tötungsdelikt.

Deine Meinung