28 Apr

Vorfahrt bei Eitensheim in die B13 missachtet

Ein 65-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Kelheim hat Donnerstagfrüh (27.04.17) an der Einmündung der neuen Umgehung Eitensheim in die B 13 einen Verkehrsunfall verursacht.

Gegen 07.10 Uhr wollte der 65-Jährige mit seinem VW von der Kreisstraße aus nach links in die B 13 in Richtung Ingolstadt einbiegen. Dabei übersah er einen 32-jährigen BMW-Fahrer aus dem Landkreis Eichstätt, der auf der B 13 in Richtung Eichstätt unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß zog sich der 65-jährige VW-Fahrer leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen war nicht erforderlich. Der 32-Jährige blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 15500 Euro.

Aufgrund des Unfalls kam es auf der B 13 zu Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wurde durch die Polizei an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Deine Meinung